Kann seit Version 10.30 nicht mehr Exportieren und Rendern

  • Version X

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Jaeger schrieb:

    Wo wird denn dieses Setup von der 10.30-Version aufgerufen?
    Einfach die 10.30.exe Datei doppelklicken. Falls du die nicht hast bei Edius.de runterladen.
    Gruß Heinz
  • Neu

    Einstellungen/Hilfe/Auf Aktualisierungen Prüfen...
    Servus, Pee
    EDIUS X WG, DVR 17 Studio, i9-9900K mit Intel HD-630, 32GB RAM, SSD-System + Diverse FP,
    NVIDIA GF-RTX 2060 Super 8GB, W10Pro, 32" LG PC-Monitor, bis zu 46" HDTV-Vorschau per BM Intensity Pro 4K
  • Neu

    Jaeger schrieb:

    Trotz der von kpot11 beschriebenen Defendereinstellungen und dem Rausschmiss von Eset haben sich die Mucken der 10.30 nämlich leider in keinster Weise geändert oder gar behoben.
    Hi,

    die Defendereinstellung Ausschlüsse regelt ja nur die Überprüfung durch Antivirus. Also die Suche nach Schadsoftware.


    Die Problematik dürfte aber m.E. eher durch Überwachter Ordnerzugriff aus dem Bereich Ransomware-Schutz verursacht werden. Denn dieser verhindert "unberechtigte" Änderungen an den Dateien.
    Hier sollte man darauf achten, dass der Edius-Projektordner möglichst nicht der Überwachung unterliegt. Also auch nicht durch Eintrag eines Ordners auf höherer Ebene!!!

    Da sich die Überwachung aber auch auf den Speicherbereich und Systemordner auf C:\ (die nicht ausgenommen werden sollten) erstreckt, müssen auch die Programme ("Apps") zugelassen werden, die solche Änderungen bewirken dürfen.
    Dies erfolgt im Bereich App durch überwachten Ordnerzugriff zulassen.

    Wie ich jetzt feststellen konnte ist auf meinem System dort sogar der Ordnerinhalt von Edius X vollständig ausgenommen. Sprich, alle im Programmordner Edius X gehörigen Anwendungen, wie z.B. EHRenderServiceHost.exe.



    Überprüft doch bitte mal, ob bei denen die hier Probleme mit dem Rendern/Export haben auch so eine generelle Zulassung besteht. Wenn nicht, so wäre dies wohl die Erklärung.

    Leider konnte ich nicht herausfinden, wie diese generelle Zulassung erstellt wurde. Vermutlich bei der Installation von Edius selbst.
    Über Zulässige App hinzufügen können nämlich immer nur einzelne Programme ausgewählt werden, aber keine Bereiche. Auch über PowerShell ist es mir nicht gelungen einen solchen generellen Eintrag erstellen.

    Wenn der obige Eintrag also fehlt, müssten die entsprechenden zu Edius gehörigen Anwendungen ausgenommen werden, insbes. eben der Render Service.


    Gruß
    Peter
    ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, BMD UltraStudio 4K Mini, RME Fireface 400, Win 11 Pro , EDIUS WG X
  • Neu

    Jaeger schrieb:

    Folgende willkürlich auftretende Fehler: Keine Konsistenz zwischen den Renderanzeigen, oft keine Aktualisierung der Fortschrittsbalken, ich muss immer z.B. neue Sortierung anklicken um die Aktualisierung auszulösen.
    Wenn Du in den JobMonitor-Bereich mit F5 klickst - hilft das auch nicht ?
    kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro 500-GB, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (21H1-19043.1023), Firefox, WeTransfer, ImageBurn u.a.
    - EDIUS-X(10.30.8291)-WG, Mercalli, NeatVideo, NB ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-17.4.30010 Studio u.a.
  • Neu

    Jaeger schrieb:

    Folgende willkürlich auftretende Fehler:
    1. Keine Konsistenz zwischen den Renderanzeigen, oft keine Aktualisierung der Fortschrittsbalke...
    2. Magentafarbener Bereich auf der Timeline ... Hintergrundrendern beginnt und endet ... magentafarbene Balken in der TL bleibt...


    3. So kann man aber nicht arbeiten...
    Hi,
    1. die Anzeige im "externen" JobMonitor ist da offenbar verlässlicher als die des in der Palette integrierten; ich öffne inzwischen meist den externen Monitor;
    2. hatte ich bisher zwar nur 1x, scheint dann aber doch öfter aufzutreten;
    3. kann ich verstehen




    Gruß
    Peter
    ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, BMD UltraStudio 4K Mini, RME Fireface 400, Win 11 Pro , EDIUS WG X
  • Neu

    gurlt schrieb:

    Wenn der obige Eintrag also fehlt, m
    Hallo Peter:
    Das Fenster in Deinem Beitrag-43 finde ich nicht.
    Mit welchen Schritten bist Du da hingekommen ??
    kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro 500-GB, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (21H1-19043.1023), Firefox, WeTransfer, ImageBurn u.a.
    - EDIUS-X(10.30.8291)-WG, Mercalli, NeatVideo, NB ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-17.4.30010 Studio u.a.
  • Neu

    Hi Kurt,

    zur Sicherheit der lange Marsch:
    • Windows Einstellungen > Datenschutz und Sicherheit > Windows-Sicherheit > Viren- & Bedrohungsschutz > Ransomware-Schutz > Ransomeware-Schutz verwalten > App durch überwachten Ordnerzugriff zulassen


    Natürlich geht es direkt über die Windows-Sicherheit schneller.

    Gruß
    Peter
    ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, BMD UltraStudio 4K Mini, RME Fireface 400, Win 11 Pro , EDIUS WG X
  • Neu

    kpot11 schrieb:

    Jaeger schrieb:

    Folgende willkürlich auftretende Fehler: Keine Konsistenz zwischen den Renderanzeigen, oft keine Aktualisierung der Fortschrittsbalken, ich muss immer z.B. neue Sortierung anklicken um die Aktualisierung auszulösen.
    Wenn Du in den JobMonitor-Bereich mit F5 klickst - hilft das auch nicht ?kurt
    ... das hilft schon für ein Refresh, aber fast immer nur 1 oder wenige Male Rendern und hilft auch nicht gegen den nicht vollzogenen Austausch auf der TL.
  • Neu

    gurlt schrieb:

    Hi Kurt,

    zur Sicherheit der lange Marsch:
    • Windows Einstellungen > Datenschutz und Sicherheit > Windows-Sicherheit > Viren- & Bedrohungsschutz > Ransomware-Schutz > Ransomeware-Schutz verwalten > App durch überwachten Ordnerzugriff zulassen


    Natürlich geht es direkt über die Windows-Sicherheit schneller.

    Gruß
    Peter
    werde das auch mal ansehen und gegebenenfalls probieren. Sobald die nächsten Tage mal wieder etwas Luft ist...
    Auf jeden Fall schon mal vielen Dank wieder an die ganze Mannschaft, die immer sofort hilfreich zur theoretischen Tat schreitet!!!
    Grüße, Jaeger ;)