Hadware Media Player

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hadware Media Player

      Hallo!
      Ich suche einen schnelleren Weg als über die Erstellung einer Blu Ray
      Videodateien an einem anderen Ort (Club Veranstaltung) am Beamer abzuspielen.
      Ich dachte an einen Hardware Player:
      - Videodatei in Edius (F11) exportieren (h264/h265)
      - Datei auf einen USB Stick kopieren, Stick in eine Box stecken, abspielen
      Hat da jemand Erfahrung hatte schon Geräte von Fantec, Dune angesehen.
      Eigentlich wäres es gut der Player hätte eine eigene Festplatte, aber ich glaube diese Geräte sind Exoten.
      Meinrad W.
    • Wir nutzen im Filmclub den Himedia Q10 Pro 4K, der hat auch einen Festplattenslot.
      Grüße
      Hans

      ________________________________________________________________________________________
      ASUS Prime Z390-A, Intel i9-9900K, GTX1660S-6G Super, BM Intensty Pro 4K
    • MWalter schrieb:

      Ich suche einen schnelleren Weg als über die Erstellung einer Blu Ray
      Videodateien an einem anderen Ort (Club Veranstaltung) am Beamer abzuspielen.
      Hi,

      einige Beamer haben sogar schon einen eigenen USB-Eingang.
      Wenn Du einen Laptop/Notebook hast, könntest Du auch von dem Abspielen.

      So könntest Du Dir die evtl. unnötige Ausgabe für den Player sparen.

      Gruß
      Peter
      ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, BMD UltraStudio 4K Mini, RME Fireface 400, Win 11 Pro , EDIUS WG X
    • Danke für die Rückmeldungen,
      der Himedia Himedia Q10 Pro 4K wäre o.k. für mich.
      Mit Notebook ist es immer so eine Sache wenn wenig Platz da ist.
      Gruße Meinrad