Update Edius 10.33.9547

  • Version X

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bei einem neuen Projekt waren gestern plötzlich alle mit VisTitle erzeugten Titel in mehreren Sequenzen nicht mehr verknüpft und VisTitle ließ sich wieder nicht mehr neu verknüpfen, da es auch mit Rechtsklick auch nicht mehr aufrufbar war ?( .
    Nach Schließen und erneutem Öffnen von Edius stand dann VisTitle als Plugin wieder zur Verfügung und auch die Titel waren wieder alle im Bin und auf den Timelines der Sequenzen verknüpft.
    Grüße
    Hans

    ________________________________________________________________________________________
    ASUS Prime Z390-A, Intel i9-9900K, GTX1660S-6G Super, BM Intensty Pro 4K
  • Hi,

    hört sich fast an, als wäre da beim 1.Start das PlugIn nicht ordentlich geladen worden.
    Sowas kann durchaus mal vorkommen, z.B. wenn der Rechner beim Programmstart noch nicht vollständig hochgefahren war.
    In solchen Fällen hilft dann halt der Neustart damit die PlugIns geladen werden.

    Einfach mal beobachten.



    Gruß
    Peter
    ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, BMD UltraStudio 4K Mini, RME Fireface 400, Win 11 Pro , EDIUS WG X
  • gurlt schrieb:

    hört sich fast an, als wäre da beim 1.Start das PlugIn nicht ordentlich geladen worden
    Halte ich nicht für sehr wahrscheinlich.
    Ich hatte ein neues Projekt mit 2 weitere Sequenzen angelegt und dort in allen Sequenzen insgesamt mit ca. 10 VisTitle - Titel versehen.
    Während der Sitzung waren dann in einer Sequenz alle Titel schraffiert und im Bin als nicht verknüpft gekennzeichnet. Da habe ich in den anderen Sequenzen nachgesehen, auch dort alle Titel schraffiert.
    Dann habe ich per Rechtsklick auf der Titelspur geprüft, ob der VisTitler aufrufbar ist - der war weg, Quicktitler und Heroglyph aber verfügbar.
    Nach Edius-Neustart waren die Titel wieder alle verknüft und VisTitle wieder "da".
    Das Problem hatte ich erstmalig nach Installation der aktuellen Version 10.33.9547 wie oben am 16. Nov. beschrieben...
    Grüße
    Hans

    ________________________________________________________________________________________
    ASUS Prime Z390-A, Intel i9-9900K, GTX1660S-6G Super, BM Intensty Pro 4K
  • D-KASN schrieb:

    Während der Sitzung...
    Ok, das hatte ich so nicht verstanden. Ich dachte es wäre nach einem neuen Start des Projektes passiert.


    D-KASN schrieb:

    Dann habe ich per Rechtsklick auf der Titelspur geprüft, ob der VisTitler aufrufbar ist - der war weg,
    Eben das deute darauf hin, dass zu diesem Zeitpunkt der VisTitler nicht lief. Also müsste ihn irgendwas beendet haben.
    Soviel ich weiß sind ja dessen Titel auf der TL mit dem Titler verknüpft (also ähnlich wie beim NB Titler). Deshalb waren diese dann auch nicht "ansprechbar".


    Gem. den Release Notes für 10.33.9547 war das diesmal ja nur eine recht geringfügige Änderung. Insoweit seltsam...


    Gruß
    Peter
    ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, BMD UltraStudio 4K Mini, RME Fireface 400, Win 11 Pro , EDIUS WG X
  • Neu

    Hi,

    Fehler 0x80070643 deutet meist auf ein beschädigtes, oder nicht aktuelles Windows hin.

    Deshalb zunächst überprüfen, ob Win Updates ausstehen (über Nach Updates suchen), oder ob es bei einem Win Update Fehler gegeben hat (Updateverlauf prüfen).
    Diese dann ausführen/nachholen.

    Manchmal hilft es auch NET.Framework upzudaten, bzw. neu zu installieren.

    Und letztlich kann eine Windows Reparatur mit DISM helfen.


    Gruß
    Peter
    ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, BMD UltraStudio 4K Mini, RME Fireface 400, Win 11 Pro , EDIUS WG X
  • Neu

    schulzky schrieb:

    Ich habe Angst, wichtige Dateien zu beschädigen.
    Wenn Du Dich an die verlinkte Anweisung von MS hältst, kann normalerweise nichts passieren.
    Es werden dann nur evtl. vorhandene Windowsfehler beseitigt.

    Du könntest aber auch auf ein relativ aktuelles Systemimage zurücksetzten, sofern Du ein solches hast. Vielleicht klappt das Update von dort aus.


    Gruß
    Peter
    ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, BMD UltraStudio 4K Mini, RME Fireface 400, Win 11 Pro , EDIUS WG X