JPG-Format für Clips (Fotos) wird plötzlich nicht mehr erkannt

  • Neo 2 mit Booster
  • JPG-Format für Clips (Fotos) wird plötzlich nicht mehr erkannt

    Hallo,
    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe einen Film Format 16:9,1920x1080-25p erstellt, habe eine Menge Standbilder im jpg-Format eingebunden, alles klappte bestens.
    Urlaubsbedingt habe ich nach ca. 5 Wochen am Film weiterarbeiten wollen. Aber jetzt sind alle Bilder Off-line, also im Film nicht mehr sichtbar und
    das jpg-Format ist in den Clipeigenschaften nicht mehr vorhanden, jpg-Dateien können nicht mehr geladen werden.

    Wer kann mir helfen? ?(
  • @ kajakos................................. erstmal willkommen an "board" :)

    kann in einem neuen Projekt ein einzelnes .jpg in die Bin / timeline gebracht werden ??

    Was hat sich seit dem letzen mal wo es noch funktionierte verändert??

    ist der PC am Internet, oder eine purer internetfreier Schnitt-PC ??

    Quicktime deinstall und Neuinstallation schon ausprobiert??

    bitte ihr Profil ausfüllen ....speziell PC-Spezifikationen

    .
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960PRO 512GB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - Win_10prof
    [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiven Problemen, nicht nur bei mir]
  • Hallo,
    das Problem hat sich inzwischen gelöst durch Quicktime deinstallieren/neuinstallieren. Ich habe eine entsprechende Information im Forum gefunden.
    Trotzden vielen Dank für den Tip. :)
    Das Einbinden einzelner jpg-Dateien in die BIN/Timeline klappt ohne Probleme.