Edius 5.5 Foto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Edius 5.5 Foto

      Ich würde gerne in einen Film ein Foto einbauen, damit das nicht so langweilig ist möchte ich das das Foto als "Kamerafahrt" animieren.
      Bei meiner alten Software gab es eine eigene Funktion dafür, wie mache ich das in Edius?
      Liebe Grüße
      Melania Martina H.
    • Hallo,
      die kurze Antwort:
      den Layouter öffnen (über den Informationen-Dialog/Video-Layout; oder Taste F7 - Clip muss aktiviert sein), dann hast du da viele Einstellungsmöglichkeiten über die Keyframes.

      Bei dieser Gelegenheit: Warum baust du ein "langweiliges" Foto in ein Video ein;-?

      Gruß

      upps, überschnitt sich mit Max Besser.
    • Sorry, falsche Bezeichnung...
      3d Bild im Bild...

      :) Max

      PS.
      Weiss es nicht so ganz genau, aber der Layouter kann nur die Projektauflösung?
      Während der 3d "jede" Bildgrösse verarbeitet?
      (oder war es genau umgekehrt? Ich hoffe nicht, ist aber hier im Forum zu finden...)
      Bilder
      • 3dBildImBild.PNG

        37,79 kB, 692×390, 83 mal angesehen
      Ma(x)ch's besser, wenn Du kannst...
    • Hallo Talla,

      einfach das Bild in hoher Auflösung ins BIN importieren (max 4000x4000 px bzw. ca. 3000x5000)
      dann mit Layout Tool animieren.
      Layout hat den Vorteil dass du ohne Qualitätsverlust in das Bild reinzoomen oder Kamerafahrten machen kannst. In V 5.5 jedoch nur X Y Bewgungen, keine Rotation
      Mit 3D PIP geht das auch, aber nur mit Auflösungs-Verlust
      Gruß
      Erich

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Windows 10 Pro - Storm 3G - Intel core i7-6700K 4 GHz - ASUS Z170-A - 32 GB DDR4 RAM - Intel HD530 Grafik - Win 10 Pro - Blu-Ray LG BH10LS30
    • Nochmal zur Verdeutlichung:
      es ist umgekehrt wie Max schrieb.

      Also der LAYOUTer behält die hohe Auflösung und man kann bis zu einem gewissen Punkt in Fotos, die von ihrer Pixelgröße über der Projektgröße liegen, ohne Qualitätsverlust einzoomen.
      also z.b. Projektsetting SD 720x576 oder HD 1280x720 und Fotogröße 2000x3000 Pixel.
      Im SD Projekt könnte man etwas stärker einzommen als im HD Projekt.

      der 3D PiP skaliert ein übergroßes Foto auf die Projektgröße.
      also hätte das Bild keine 2000x3000 Pixel mehr, sondern in der längsten Seite bei SD nur noch 720pixel oder bei HD 1280pixel.
      dadurch sieht man beim Einzoomen eine Verschlechterung der Bildqualität.


      In Edius 6 gibt es einen neuen LAYOUTer mit dem man auch Drehungen und mehr erstellen kann.
      dann hat sich der alte 3D PiP wohl erübrigt und wird sicher nur noch vorhanden sein, um alte Projekte die diesen Filter enthalten, noch wiedergeben zu können.

      bego