Farbkorrektur auf einen bestimmten Bereich beschränken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Farbkorrektur auf einen bestimmten Bereich beschränken

      Tolle Effekte lassen sich mit dem Region (Bereich) Filter erzielen:

      Ziehen Sie den Region Filter auf einen Videoclip (z.B. Fussballspieler). Öffnen Sie den Filter Dialog und definieren Sie ein Rechteck/Elipse
      über dem gewünschten Bereich. Nun wählen Sie einen Filter für den Innenbereich des Rechtecks, wie z.B. Farbabgleich und klicken
      auf "Einstellung", verändern Sie die Werte deutlich und kontrollieren Sie die Veränderung im Rekorderfenster.

      Für den Außenbereich des Rechtecks/Elipse lässt sich ebenfalls ein Filter festlegen. Schon kleine Werteänderungen erhöhen die Wirkung,
      wenn Sie im Gegensatz zu Innen und Außen stehen.

      Am Beispiel des Fußballspielers können Sie sogar mit dem Bewegungspfad den gewünschten Spieler verfolgen, wenn Sie das Häkchen
      bei Bewegungspfad aktivieren und jede Bewegung mit Hilfe eines Keyframes festhalten (Schalter "Hinzufügen").

      Um die Bewegung sehr exakt zu realisieren, müssen Sie frameweise vorgehen, das funktioniert sehr komfortabel,
      wenn Sie in das Rechteck (was Sie zuvor definiert/aufgezogen haben) klicken und dann das Mausrad bewegen/drehen.

      Der Regionfilter ist enorm leistungsfähig und lässt sich auch für sekundäre Farbkorrekturen einsetzen.

      Viel Erfolg.
      Mit freundlichen Grüßen

      Ulrich Peters
      Products & Applications Consultant
      Grass Valley Germany GmbH