Umbenennen von (kopierten) Sequenzen

  • Neo 3.x
  • Umbenennen von (kopierten) Sequenzen

    Ursprünglich suchte ich eine Möglichkeit, die aktuell eingerichtete Timeline bzw. Sequenz als Vorlage zu speichern. Somit hätte ich die Einstellungen wie RippleModus, Anzahl Spuren und deren Benennung etc. bei Neuanlegen von Sequenzen immer zur Auswahl.

    Diese Funktion fand ich nicht.

    Also kopierte ich die Mustersequenz einfach und entfernte alle Videos/Bilder/Audios, die ich nicht brauchte. Jetzt habe ich ein Muster, das ich immer wieder für eine neue Sequenz innerhalb vom Bin kopieren kann.

    Leider funktioniert das Umbenennen nicht richtig. Im Bin läßt sich die kopierte Sequenz zwar einfach umbenennen. Doch nach Öffnen in der Tim eline wird oben in den Timeline-Register-Laschen weiterhin der Default vom Kopieren angezeigt. Das ist ziemlich albern, zumal der Umbenendungsalgorhythnus so geht:

    Sequenz1
    Sequenz1 - (1)
    Sequenz1 - (1) - (1)

    Sequenz1 - (1) - (1) - (1)
    ...

    In den Registerkarten sind sie durch die gekürzte Anzeige nachher gar nicht mehr zu unterscheiden.
  • Sequenzen werden in EDIUS sehr einfach via doppeltem rechten Mausklick auf den Sequenznamen im Sequenzreiter durchgeführt!
    In der BIN funktinioniert das leider nicht direkt! Versuche das bitte nicht mit Logik zu ergründen!
    Das hat mich in meinen Anfängen wirkllich extrem irritiert und genervt, aber nachdem ich mich dann offensichtklich daran gewöhnt habe,
    ist es wieder aus meiner Aufmerksamkeit entschwunden!
    Ich halte es auch für intuitiver, eine Sequenz in der BIN über F2 oder Klick einfach umbenennen zu können!

    Wen das genauso nervt, den kann ich nur bitten, hier an dieser Abstimmung vom 10.07.2007 mitzumachen und vielleicht auch zu kommentieren:
    ediusforum.grassvalley.com/forum/showthread.php?t=1489

    Mir hat mal jemand erklärt, dass das damit zu tun hätte, dass auf eine Sequenz mehrere Referenzen gesetzt werden können,
    die dann unterschiedliche Namen tragen könnten!
    Mit F2 oder dem Klick in die BIN wird also nicht der Sequenzname geändert, sondern eigentlich nur sein ALIAS!

    Jim

    EDIT:
    Ich vergaß noch zu erwähnen, dass Sequenznamen noch über die Sequenzeinstellungen geändert werden können!
    Rechter Mausklick auf "Sequenz in BIN" oder auf "Sequenz-Reiter" --> Seqeunzeinstellungen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jim_Pansen ()

  • Hi,

    soviel ich weiß, ist das Umbenennen und frei Neuorganisieren eine der Restriktionen von Neo gegenüber Edius.

    Zumindest habe ich dies seinerzeit beim Test der Neo 2.5 und dem nachfolgenden Test von Edius 5.5 so festgestellt.

    Ob es mit Edius 6 und Neo 3 auch noch so ist, kann ich nicht exakt sagen, da ich Neo noch nicht auf 3 upgegraded habe.

    Viele Grüße
    Peter
  • PeterC schrieb:

    soviel ich weiß, ist das Umbenennen und frei Neuorganisieren eine der Restriktionen von Neo gegenüber Edius.
    Zumindest habe ich dies seinerzeit beim Test der Neo 2.5 und dem nachfolgenden Test von Edius 5.5 so festgestellt.
    Ob es mit Edius 6 und Neo 3 auch noch so ist, kann ich nicht exakt sagen, da ich Neo noch nicht auf 3 upgegraded habe.
    Hat in diesem Fall nix damit zu tun!
    Versuche mal eine Sequenz in der BIN von EDIUS über F2 oder Klick umzubenennen!
    Das geht zwar, führt aber nicht dazu, dass der Name im Reiter sich auch ändern würde!

    Das hat mit dem Konzept zu tun, welches ich oben erwähnte! Mir passt und gefällt das überhaupt nicht, weil es aus meiner Sicht nicht so richtig konsistent ist!
    Da wird der eine oder andere Newbie in Zukunft noch drüber stolpern müssen!

    Jim
  • Okay, das muss ich morgen nochmal genau anschauen, wenn ich wieder im Büro bin und beide Systeme nebeneinander stehen habe.

    Momentan ist auf dem Notebook noch die Demo von Neo 3, auf dem Schnitt-PC Edius 6.


    Eines kann ich aber schon mal sagen:
    Die Nutzung der SandyBridge auf dem Notebook ist coooooooooool ... :) :) :D

    Viele Grüße
    Peter
  • @ Segelfilmer

    >Sequenz duplizieren< ist imho das Zauberwort
    In den nachfolgend verlinkten Beiträgen hat schon mal jemand die entsprechenden Hinweise veröffentlicht.

    Machen sie sich keine Gedanken darüber, dass sie es nicht aus dem Handbuch selbst rausfinden konnten.

    Ich kenne den Author der verlinkten Beiträge ganz gut, und er ist auch nicht per Handbuch zu den Erkenntnisen gekommen
    sondern durch herumklicken / ausprobieren / überprüfen und genauer Kenntniss des seit Jahren bekannten "sequence rename issue"
    diese Art der Applikationserforschung nimmt jedoch mehr Zeit in Anspruch, als der durchschnittliche Anwender normalerweise aufbringen kann.

    siehe post #5 von => 2 Sequenzen in einer Videospur
    siehe post #2 von => Frage zu Workflow mit Sequenzen, bzw.Kopie davon

    @ Mitleser ....... "sequence rename issue"

    Das ist nicht neu, das zieht sich seit Jahren durch alle Edius Versionen, seit Edius Sequenzen eingeführt hat.

    Dienstag, 15. Januar 2008, 23:04 => Version 4.5x neue (leere) Sequenz in vorh. Projekt erzeugen?
    Mittwoch, 3. September 2008, 23:34 => Abweichende Bezeichnungen bei Sequenzen
    Montag, 23. November 2009, 01:19 => EDIUS 5.1 Sequenzen Benennen \ Umbenennen (Tipps + workaround)


    Das älteste noch lesbare US-Product Feature Requests (vor 2007 gab es auch schon welche, nur dieses Forum existiert nicht mehr)
    07-10-2007, 06:34 PM ediusforum.grassvalley.com/forum/showthread.php?t=1489

    einer von den vielen Threads wo immer wieder (auch im US Forum) die Anwender in die "it is by design" Falle tappen
    12-09-2010, 05:31 PM ediusforum.grassvalley.com/forum/showthread.php?t=17670
    in post #2 ......... von einem US-GV-Moderator ........... it is by design.

    @ Jim
    > Da wird der eine oder andere Newbie in Zukunft noch drüber stolpern müssen!
    sehe ich auch so ... denn die Veränderungswilligkeit von GV kannst du an den Jahresringen von 2007 aufwärts abzählen

    Und an der aufgelassenen "Großbaustelle" Handbuch wird sich (leider) auch nichts ändern ..... warum ??
    Na, ich verwöhne dich mal mit der täglich mehrmals dargebotenen Signatur des ranghöchsten US-Moderators
    und vermutlich ist er nicht nur Moderator, ersichtlich an seinen immer wieder öffentlich publizierten Japankontakten

    ...upload it to the forum. I will ask the team in Japan to have a look .
    ________________
    Steve
    The manual is a great source of information


    und da soll sich etwas ändern, wo es doch soooo "great" ist ... (angeblich) .... :lol:


    und nun husch, zurück ins Grufterl, sonst fährt mitr noch der letzte 71er davon .... old (but current not morbid) Hans ^^
    saved as html

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von vienna1944er ()

  • Segelfilmer schrieb:

    Super, hat jetzt geklappt:

    Doppelclick mit rechter Maustaste auf den Sequenzenreiter (Tab) in der Timeline

    (aus dem oben angegeben Thread EDIUS 5.1 Sequenzen Benennen \ Umbenennen (Tipps + workaround))

    Danke!
    Das ist der Knackpunkt.

    Die Funktion "Sequenzeinstellungen" gibt es in Edius Neo 3 nicht sondern nur in Edius 6.

    Dass man mit dem Doppelklick mit der rechten Maustaste trotzdem umbenennen kann war mir jetzt auch neu. :)

    Viele Grüße
    Peter