Edius 3D Preview Forum

  • EDIUS 3D

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • der einfachheit halber habe ich den pc direkt an den 3d-beamer angeschlossen:

    1. mvc's (interleave) auf die timeline ziehen
    2. preview auf l/r only
    3. grob schneiden
    4. preview auf sbs
    5. brille aufsetzten
    6. doppelklick preview zum vollbild
    7. play und staunen!

    die parallaxe im layouter zu korrigieren ist auch einfach, dann aber live über sbs per hdmi auf'n 3d-beamer oder tv.
    -> nach nur 60min testen - ich würds sofort kaufen!

    zumal ein echtes 3d-zuspiel über die storm 3g + zb. der konverter AJA 3G/HD-SDI to HDMI 1.4a sicher noch besser ist (kost ja nix) :D
    filmaton.tv
    Asus ROG Maximus X Hero | i9-9900K 3,6GHz | Corsair Vengeance 32GB (3200 MHz C16 XMP 2.0) | 2x MSI GeForce GTX 1080Ti 11GB | Win10 Pro 64 | SYSTEM: Samsung 850 Pro SSD 1TB | VIDEO: 3x SanDisk Ultra 3D SSD 1 TB auf Raid 5 | VR-VIDEO: Samsung 970 Pro SSD 1TB | Vorschau: JVC DT-3D24G1 | TFTs: 2x HP DreamColor Z24x | Blackmagic DeckLink 4K Extreme | Sony FS7II / FS700 / Alpha7sII
  • Hallo zusammen, jetzt bitte nicht lachen, :rolleyes: , aber ich habe ein paar Probleme mit Edius 3D:

    1. Ich weiß nicht, wo genau ich den Preview einstellen kann (sbs, lr, etc.)? Gibt es da eine Taste? Ich habe sie noch nicht gefunden... Und ich sehe im Preview-Monitor immer nur 2D. Die Settings in meinem Projekt habe ich bereits auf stereoscopic enable geschalten. Was mache ich da falsch...?

    2. Ich habe auch ein zweites Problem: Ich habe zwei Monitor synchron laufen (einer über Monitor-Schnittstelle und einer über HDMI). Ich habe auf beiden Monitoren dasselbe Bild. Jetzt würde ich aber gerne meinen Preview-Monitor ganz auf dem TV (via HDMI) haben ( und das in 3D). Geht das? In den user-settings erkennt Edius 3D allerdings nicht, dass da überhaupt ein zweiter Monitor vorhanden ist. Gibt es dafür eine Lösung?

    LG
    Jürgen
  • Danke, aber ich habe noch weitere Schwiergigkeiten

    Hallo Reinhard, guter Tipp, danke!

    Aber woran es wirklich lag: Ich hatte einen 22 Zoll Monitor, der nur 1650 x 1050 darstellen konnte. Der ist nicht für Edius 3D geeignet, d.h. ich konnte meine Settings nicht aufrufen.

    Jetzt klappt es mit einem Full-HD-24 Zoll Monitor, aber ich habe andere Probleme: Neben meinem 2D Monitor, will ich das FullScreenPreview auf meinen 3D TV schalten.

    1. Ein eigenes Preview Fenster für den TV habe ich immer noch nicht hinbekommen, denn Edius erkennt nicht meinen 3D TV als einen Monitor. Wie macht ihr, bzw. wie machst du das?

    2. Ich habe nun eine Geforce GTS 450 als Grafikkarte verbaut. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, aber ein echtes 3D Bild bekomme ich nicht hin. Wenn ich auf Sbs gehe, dann sieht es seltsam aus, beim Dualstream funktioniert es schon gar nicht (total verquer alles). Jetzt weiß ich nicht, ob es an der Grafikkarte liegt, oder ob ich noch bestimmte Einstellungen vornehmen muß? Die 450er ist 3D fähig, aber ich weiß nicht, ob sie den Dualstream sauber hinbekommt? Kann mir da evtl. jemand helfen? Bzw. wie löst ihr denn eure PC-Konfiguration?

    LG

    Jürgen
  • Bezüglich meines obigen Postings habe ich jetzt mal an den support der preview-Version geschrieben, denn ich denke, dass da noch ein paar bugs im Programm sind:

    1. bezüglich der Erkennung eines TV´s via HDMI.

    2. bezüglich der Wiedergabe eines 3D-Signals.

    Natürlich kann es auch an einem Fehler meinerseits liegen, doch im Magix MX habe ich in sbs eine saubere 3D-Wiedergabe. Und das läßt mich bezüglich edius 3d schon wundern.
  • Zunächst einmal, EDIUS wird nur dann zwischen verschiedenen Monitoren unterscheiden können, wenn diese auch vom Betriebssystem als solche erkannt wurden!
    Dafür ist eigentlich die eingebaute Grafikkarte zuständíg! Über das Monitormanagement kann in der Regel eingestellt werden, ob der HDMI Ausgang eine Replik oder eine Erweiterung des Desktops darstellen soll!
    Erst wenn diese Einstellungen sinnvoll gesetzt wurden, kann man in den EDIUS-eigenen Systemeinstellungen zuweisen, auf welchem Monitor die Preview-Ansicht angezeigt werden soll!

    Was die 3D Einstellungen angeht, 3D funktioniert, zumindest so wie du es dir vorstellst, über die HDMI Anschlüsse der GV Hardware zuverlässig!
    Mit etwas Glück kriegt man das auch mit dem Preview Mode und dem passendem TV Gerät hin! Der TV muss manuell auf SBS eingestellt werden!
    Aus dem begleitenden PDF:

    Q4) Is the 3D video played back using EDIUS hardware
    automatically recognized by the TV as 3D?

    A4) No. You must be able to set the television to 3D (Side-by-
    Side) mode.

    Q5) How do I play back the finished video?
    A5) Using a 3D television:
    • Connect the 3D television using the Grass Valley HDSTORM™
    or HDSPARK™ HDMI outputs for EDIUS
    • Set the television to 3D mode (refer to the TV manual)
    • Play back the Side-by-Side video from the EDIUS timeline
    On compatible PC monitors:
    • PC monitors support not only Side-by-Side, but also
    individual Left-eye and Right-eye video channels, so you
    can play back the video once the correct format has been
    chosen.
    Sei mir nicht böse, aber ich habe den Eindruck, dass du dir weder das Manual, noch die begleitenden PDF's angeschaut hast!

    Jim
  • Hallo Jim Pansen,

    ich habe mir beides angesehen. Und mein TV habe ich auch unter Windows dementsprechend konfiguriert. Ich bin natürlich kein Profi in solchen Dingen - das muß ich zugeben. Aber ich arbeite mich kontinuierlich voran. Trotzdem habe ich unter Magix MX ein eindeutig und gutes 3D-Bild auf meinem TV. (Ich schneide am 2D Monitor und habe vor, die 3D Ansicht am TV zu überprüfen).

    Es freut mich, dass du auf deinem TV keine Probleme hast. Ich habe unter Edius alle Modi durchprobiert (sbs, was ja funktionieren sollte, top/bottom, etc.) aber keine Ansicht hat ein echtes 3D-Bild hervorgebracht. Das ist doch seltsam. ?( Und u.a. deswegen habe ich Edius angeschrieben.

    Ich bin auf jeden Fall einmal gespannt, was mir Edius aus den USA schreiben wird und werde die Antwort auch mal hier posten, wenn es evtl. für andere auch interessant ist.

    LG

    Jürgen
  • Hallo Jürgen,

    ich habe den Eindruck, du hörst nicht einmal richtig zu? Du gehst mit keiner Silbe auf die Erklärungen ein, die dir vorher gegeben wurden!
    Nichts lässt darauf deuten, dass du deine Einstellungen überprüft hättest und ob du überhaupt verstanden hast, wie EDIUS mit den vorhandenen
    Monitoren umgeht! Du gibst auch keinerlei Auskunft darüber, wie deine HDMI Schnittstelle angesteuert wird! Ist das eine extra Karte?
    Wird sie von der Grafikkarte bereit gestellt? Wenn ja, wie ist die Schnittstelle eingestellt?

    Daher NOCHMAL:
    Es wäre sinnvoll, hier darzustellen, welche Einstellungen du nutzt und wie du deine Geräte angeschlossen hast!
    EDIUS "erkennt" Monitore NICHT, genauso wie es andere NLE's NICHT können! Dafür sind das Betriebssystem und der Grafikkartentreiber zuständig!
    EDIUS kann aber die vom Betriebssystem gemeldeten Monitore nutzen und die Preview auf einen dieser Monitore mappen!
    Das stellt man in EDIUS in den Benutzereinstellungen (siehe Abbildung)!



    Wird dein Desktop auf deinem TV Gerät repliziert oder ist der TV als Erweiterung des Desktops konfiguriert?
    Wurde für die Side By Side Ansicht das Verfahren unter "Ansicht" und im TV-Gerät auch korrekt vorausgewählt?

    Du machst es einem schwer, dir zu helfen!
    Mit so wenig Infos kommt auch der Support nicht weiter!

    Jim
  • Hallo Jim,

    vielen Dank, ich gebe zu, dass ich mehr Infos hätte posten sollen.

    1. Der TV-Monitor wird unter windows 7 (64 Bit) dupliziert.
    2. Beide Monitore wurden mit 1920x1080 eingestellt (das verlangt Windows wegen dem TV)
    3. Ich fahre über eine (!) Grafikkarte (Geforce 450)
    4. In den Settings bei Edius habe ich den Monitorbereich natürlich entdeckt - doch dort erkennt Edius den zweiten Monitor nicht, obwohl ihn windows problemslos erkennt, ansteuert und wiedergibt.

    Das Seltsame ist wirklich, dass ich mit dem Billig-Programm Magix MX eine gute 3D Wiedergabe habe, mit Edius und meinen Einstellungen jedoch nicht.

    Wie gesagt, ich bin kein Schnitt- oder Programmexperte. Ein wenig auskennen tue ich mich schon, aber ich bin ein großer 3D-Fan und ich wäre dankbar, wenn du oder jemand anderes mir evtl. bei meinem Problem helfen könnte.

    LG

    Jürgen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jcmohring ()

  • Wenn der Monitor dupliziert wird, gibt es logisch gesehen auch nur einen Monitor, den Edius erkennen kann!
    Anders sieht es aus, wenn dein TV den Desktop nicht duplizieren sondern erweitern würde.
    Bei einem erweiterten Desktop kann jeder Monitor auch mit seiner nativen Auflösung angesteuert werden.
    Auch EDIUS findet dann 2 Monitore und du kannst deinem TV die EDIUS Preview zuordnen.
    Wenn du dann in der Ansicht deiner Preview und in deinem TV Side-By-Side einstellst, kannst du per Doppelklick
    auf das Previewfenster die Vollbildvorschau in 3D auf deinem TV Gerät anzeigen lassen!

    Jim

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jim_Pansen ()

  • Hallo zusammen,

    ich brauche etwas Hilfe…

    Die Clips von meinen beiden Sonys sind leider manchmal nicht ganz synchron. Ich finde aber bei der Edius 3D Testversion leider nicht die Möglichkeit, den rechten oder linken Clip Bild für Bild zu verschieben, so wie ich es von dem StereoMovie Maker gewohnt bin. Zwar erscheint, wenn ich die Clips mit „Set as Stereoscopic“ zusammenfüge, ein Fenster "Stereoscopic setting". Dort kann man dann unter Sync mehrere Möglichkeiten (in Frame, start Frame, Timecode) anwählen, nur leider bringt das keine Veränderung. Wenn das eine Automatikfunktion sein soll funktioniert das bei meinen Clips gar nicht!!!

    Mache ich etwas falsch oder übersehe ich vielleicht noch etwas? Ich bin Edius Neuling und noch nicht wirklich in das Programm eingearbeitet…

    Gruß
    Michael
  • Hallo,
    ich mach das immer so:
    Doppelklick auf den Clip LINKS, damit wird dieser im Player gestartet. Wenn du nun diesen abspielst, wirst du irgend einen markanten Punkt in Bild oder Ton finden, zB. eine Filmklappe, oder eine Ansprache beginnt, der auch später am RECHTEN Clip vorhanden ist. Setze nun einen IN Punkt. Das gleiche mach auch an der gleichen Stelle mit dem RECHTEN Clip. Nun kannst du die beiden Clips in BIN stereoscopic verbinden.

    Eine weitere Möglichkeit habe ich auch noch gefunden, da wird sogar die Audiowelle auf der Timeline angezeigt:
    Ich gebe beide Clips übereinander in die Timeline und verschiebe die so lange links oder rechts, bis beide synchron sind. Danch werden beide Clips am Anfang, dort wo beide von ersten Bild an Synchron sind, genau am dem Punkt durchgeschnitten. Diese Clips haben nun einen neuen IN Punkt. Beide Clips zum BIN hinzufügen und wieder miteinander Stereoskopic verbinden.
    Liebe Grüße aus Wien

    Reinhard
  • Hallo Reinhard, vielen Dank für deine Antwort.
    Heißt das also, dass Edius tatsächlich keine Funktion zur Synchronisation vorgesehen hat. Ich kann das noch gar nicht so recht glauben…hab gehofft ich überseh da was!

    Die Clips meiner beiden Cams sind meistens nur um ein Bild asynchron, da ist es wirklich schwer den Fehler zu finden, wenn man keine 3D Ansicht verwendet. Nur bei schnellen Bewegungen wird das wirklich deutlich. Beim StereoMovie Maker benutze ich dazu am liebsten die anaglyphe Darstellung. Dann ein Klick und gut ist.

    Eigentlich sollte Edius 3D meine neue Schnittsoftware werden, die anderen Korrekturmöglichkeiten sind wirklich vorbildlich. Zum einen greift die Autokorrektur sehr gut und man hat zusätzlich noch die manuelle Kontrolle über sämtliche Parameter. Mal sehen ob da noch nachgebessert wird, so jedenfalls wäre Edius3D für mich absolut unbrauchbar…leider!

    Gruß

    Michael

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lionfish ()

  • Lionfish schrieb:

    . Mal sehen ob da noch nachgebessert wird, so jedenfalls wäre Edius3D für mich absolut unbrauchbar…leider!

    Michael, dafür gibt es doch den offentlichen Betatest.
    Schreib doch eine e-mail:
    All feedback concerning the operation of EDIUS 3D Preview Version should be sent to
    EDIUS3DPreview@grassvalley.com.
    Gruß
    Erich

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Windows 10 Pro - Storm 3G - Intel core i7-6700K 4 GHz - ASUS Z170-A - 32 GB DDR4 RAM - Intel HD530 Grafik - Win 10 Pro - Blu-Ray LG BH10LS30