mp4 vs m2ts als Exportformat

  • Der große Bitratenunterschied zwischen HQX und HQ kann natürlich Verschiedenes bedeuten!
    Entweder ist der HQX im Vergleich zum HQ bedeutend effizienter, so dass die gleichen
    Bildinhalte viel stärker komprimiert werden können, ohne dabei Qualität einzubüßen,
    oder die jeweiligen Qualitätseinstellungen "Fine" oder auch "Superfine" sind von Codec
    zu Codec einfach nicht vergleichbar!
    Ich tippe da auf Letzteres! Den HQ-vs.-HQX-Qualitätsvergleich hatte Anton im US-Forum mal
    mit Screenshots vom Vektorscope dokumentiert:
    forum.grassvalley.com/forum/showthread.php?t=24392


    Zur Bit-Tiefe des Canopus Lossless Codecs:
    forum.grassvalley.com/forum/showthread.php?t=24932

    Jim
  • Hallo Jim:

    Jim_Pansen schrieb:

    Ich tippe da auf Letzteres! Den HQ-vs.-HQX-Qualitätsvergleich hatte Anton im US-Forum mal
    mit Screenshots vom Vektorscope dokumentiert:
    forum.grassvalley.com/forum/showthread.php?t=24392
    Der Vergleich der Screenshots sagt dann ja eigentlich alles aus!

    Habe früher nur den Text gelesen und mir die Screenshots von Anton nicht angesehen - ein faux pas der eigentlich nicht passieren dürfte.
    Danke - kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.31(4196), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD-18, Handbrake, Movavi VideoConverter 18, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools