Neuer PC - wie kann ich Edius aktivieren?

  • Neuer PC - wie kann ich Edius aktivieren?

    Hallo Forum,

    ich denke, dass dieses Thema hier schon behandelt wurde, konnte aber leider noch keine Lösung finden. Man möge mir den doppelten Tread verzeihen.

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe mir einen neuen Rechner zugelegt und wollte dort Edius 6.05 installieren. Das ging auch ohne Weiteres - jedoch nur als Testversion - trotz Dongle. Ich hatte auf dem alten Rechner die Lizenz transferiert und vermute, dass es wohl daran liegt. Was kann ich tun, damit ich Edius nun auf dem neuen Rechner vollumfänglich nutzen kann?

    Ich bin für jeden Tip dankbar.

    Viele Grüße,
    Thorsten

    www.schulzdesign.info
  • schulzdesign schrieb:

    Ich hatte auf dem alten Rechner die Lizenz transferiert und vermute, dass es wohl daran liegt.

    Hallo,

    genau, daran liegt es. Die Lizenz ist nicht mehr auf dem Dongle, sondern auf dem alten Rechner.
    Auf der EDIUS DVD ist ein Verzeichnis Tools, darin befindet sich "EDIUSLM "
    damit kannst du die Lizenz wieder auf den Dongle kopieren
    Gruß
    Erich

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Windows 10 Pro - Storm 3G - Intel core i7-6700K 4 GHz - ASUS Z170-A - 32 GB DDR4 RAM - Intel HD530 Grafik - Win 10 Pro - Blu-Ray LG BH10LS30
  • schulzdesign schrieb:

    Ich muss also die Lizenz erst wieder per "EduisLM" von dem alten Rechner auf den Dongle verschieben und dann umgekehrt auf dem neuen Rechner verfahren.

    prinzipiell ja, aber ich würde auch, wie von SickKid73 vorgschlagen, die Lizenz auf dem Dongle belassen.
    Gruß
    Erich

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Windows 10 Pro - Storm 3G - Intel core i7-6700K 4 GHz - ASUS Z170-A - 32 GB DDR4 RAM - Intel HD530 Grafik - Win 10 Pro - Blu-Ray LG BH10LS30
  • .
    Schließe mich beiden Vorredner komlett an..

    Für den privaten Anwender gibt es kaum einen Grund, das erhöhte Risiko (Festplattencrash) einzugehen.

    für eine TV-Station kann es von Vorteil sein ... wenn keine Dongles verschwinden können ...
    und dort weiß auch (hoffentlich) der IT verantwortliche ... wie er dem Risiko vorbeugt

    Auf Messen wo mit Schlepptops gearbeitet wird ... kann es auch das kleinere Risiko sein
    dort verschwindet Ales was nur angesteckt und nicht angekettet ist, schneller als man(n) vom Kaffstand zurück ist

    .
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960PRO 512GB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - Win_10prof
    [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiven Problemen, nicht nur bei mir] Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio