Anfänger Frage - Logo einfügen? Edius 6.5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anfänger Frage - Logo einfügen? Edius 6.5

      Hallo zusammen,

      nach langen Demo Tagen bin ich nun seit heute auch ein Stolzer Edius User geworden ;) nun stehe ich auch schon vor meiner 2. Hürde,
      ich möchte gerne eine Grafik (Logo) in mein geschnittenes Video einfügen, das Logo ist ein jpg auf schwarzen Hintergrund.

      Ich war ein VIdeo Deluxe Anwender und nun habe ich das Edius 6.5, aber habe keine Ahnung wie ich den schwarzen Hintergrund ausblenden kann.

      Bei Magix ist das ein Knopfdruck unter Chroma Key, aber wie geht das in Edius? :(

      Bitte um Hilfe, vielen Dank!
      System, Canon 650d, Nikon d7000, JVC Gy Hm 150e, Samsung Notebook, Ediu 6.5
    • Leider noch keinen Erfolg, aber so etwas banales kann doch keine so grosse Wissenschaft sein?!
      Und warum ist bei dem Button Chromakey ein Ausrufezeichen? Wenn ich diesen Effekt auf das Bild oder Video ziehe kommst ein X. :(
      System, Canon 650d, Nikon d7000, JVC Gy Hm 150e, Samsung Notebook, Ediu 6.5

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Filmersucht ()

    • Leider noch keinen Erfolg,


      bitte etwas genauer für die Helfenden....

      ging das an => camworks => keyen in Edius ?? ... wo geht etwas nicht wie ??

      ging das an => Radlos => Logo im Grafikprogramm freistellen + Export MIT ALPHAKANAL ?? ... wo geht etwas nicht wie ??

      Nach Import in Edius sollte in den Clipeigenschaften zu sehen sein => Alphakanal vorhanden.

      [attach]5006[attach]
      .[/attach][/attach]
      Bilder
      • Alpha.jpg

        22,21 kB, 375×456, 140 mal angesehen
      Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
      Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

      i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960 PRO 512GB - PCIe-M.2 970 Pro 1TB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 8GB - DeckLink Mini Monitor 4K - Win_10prof
      Edius X WG + VisTitle
    • Huch...ich habs wohl doch noch geschafft...:))

      Filmersucht schrieb:

      Leider noch keinen Erfolg, aber so etwas banales kann doch keine so grosse Wissenschaft sein?!
      Und warum ist bei dem Button Chromakey ein Ausrufezeichen? Wenn ich diesen Effekt auf das Bild oder Video ziehe kommst ein X. :(
      System, Canon 650d, Nikon d7000, JVC Gy Hm 150e, Samsung Notebook, Ediu 6.5
    • Nur zur Info. Edius nimmt auch Photoshop-Dateien (.psd). TIF geht natürlich auch, wichtig ist halt der Alphakanal. Dann brauch man auch keinen Keyer.
      Und man sollte daran denken den RGB Farbraum zu wählen (bei Photoshop BILD/MODUS/RGB-Farbe). CMYK funktioniert (bei mir) nicht.

      Gruß
      Günter
    • Sorry wenn ich das so schlecht beschreibe, da ich das Programm ja erst seit gestern besitze bin ich auch etwas überfordert...also ich weis nicht was ich mit dem Alpha anfangen soll, ich habe nur bei den Logo den Schwarzen Hintergrund mit dem Chromakey ausgeblendet, die Datei war ein jpg. so hat es geklappt.

      Ein Alpha Kanal war nicht vorhanden. Grüße
      System, Canon 650d, Nikon d7000, JVC Gy Hm 150e, Samsung Notebook, Ediu 6.5
    • Radlos schrieb:

      Nur zur Info. Edius nimmt auch Photoshop-Dateien (.psd). TIF geht natürlich auch, wichtig ist halt der Alphakanal. Dann brauch man auch keinen Keyer.
      Und man sollte daran denken den RGB Farbraum zu wählen (bei Photoshop BILD/MODUS/RGB-Farbe). CMYK funktioniert (bei mir) nicht.

      Gruß
      Günter

      Vielen Dank, beim nächsten mal mache ich das mit Alpha Kanal, was ist dann eigendlich diese Chrominaz Effekt?
      System, Canon 650d, Nikon d7000, JVC Gy Hm 150e, Samsung Notebook, Ediu 6.5
    • Filmersucht schrieb:

      Radlos schrieb:

      Nur zur Info. Edius nimmt auch Photoshop-Dateien (.psd). TIF geht natürlich auch, wichtig ist halt der Alphakanal. Dann brauch man auch keinen Keyer.
      Und man sollte daran denken den RGB Farbraum zu wählen (bei Photoshop BILD/MODUS/RGB-Farbe). CMYK funktioniert (bei mir) nicht.

      Gruß
      Günter

      Vielen Dank, beim nächsten mal mache ich das mit Alpha Kanal, was ist dann eigendlich diese Chrominaz Effekt?

      Hi,

      also ...
      Der Alpha-Kanal ist ein 4. Farbkanal und beschreibt die Transparenz, also die Durchsichtigkeit eines Bildpunktes.

      Ein z.B. roter Bildpunkt ohne Transparenz ist wie rot angemalter Beton. Man sieht diesen roten Punkt und fertig.
      Ein roter Punkt mit z.B: 50% Transparent ist wie rot eingefärbtes Glas. Man sieht zwar das rot, aber den Hintergrund noch durchscheinen.

      Mal so ganz grob erläutert.

      Wenn ein Programm wie Photoshop die Transparenzinformationen im BIld mit abspeichert, dann weiß das nächste Programm, das dieses Bild weiterverarbeitet (z.B: Edius), dass es entsprechend der Transparenz dieses Bild mit den Bildern in den darunterliegenden Spuren der Timelime zusammenrechnen muss, die unteren Bilder also durchscheinen lassen muss.
      Dies kann natürlich Pixel für Pixel anders sein, deshalb wird dies im Alpha-Kanal (auch Alpha-Matte oder Transparenzmatte) gespeichert.
      0% Transparenz = vollkommend deckend, 100% Transparenz = vollkommen durchsichtig.

      In Photoshop sieht man diese Transparenzinformationen anhand dieses weiss/grauen Karomusters angezeigt.


      Der Chrominanz Chromakey Effekt wird eingesetzt, wenn man keine Transparenzinformationen hat.
      Man sagt ihm sozusagen: "alles was grün ist, soll für Dich Transparent bedeuten".

      So kann man sich z.B. vor einen grünen Hintergrund stellen, dort seine Szene spielen und alles was grün ist, später durch ein anderes Bild (oder anderen Szenenaufbau) ersetzen lassen.


      Zum Einstanzen eins Logos würde ich immer den Weg über den Alphakanal wählen, da ein Logo ja nur ein Bild ist, und dieses dann ganz präzise via Photoshop usw. herausgeschnitten werden kann und dann mittsamt Transparentdaten abgespeichert.
      Wenn das Logo gar in Photoshop "designed" wurde, dann ist es absolut präzise und somit auch der Aplha-Kanal, also die Transparenzinformationen.

      Ich hoffe, ich konnte durch diese sehr einfach gehaltene Erklärung ein wenig den grundlegenden Unterschied zwischen Alpha-Kanal und Chromakeying erklären.

      Viele Grüße
      Peter
    • Welches Programm hast du dafür verwendet? Ich bin an diesem Thema sehr interessiert. Ich weiß, dass es heutzutage einfacher ist. Es gibt viele Programme oder sogar Websites mit Online-Tools. Du kannst deine eigenen Grafiken oder Logos erstellen. Normalerweise suchst du einfach im Internet und findest weiterlesen, die Anleitung lesen und schon hast du ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm. Du musst nicht 500 Euro für ein Programm bezahlen. Ein paar Klicks und fertig. Ich habe einen neuen, moderneren Computer gekauft und versuche auch, solche Grafiken zu erstellen, wie du hier gezeigt hast.
    • Da wird sich der Vorgänger vielleicht etwas schwer tun mit der Antwort:
      Der vorletzte Beitrag stammt aus 2012 - also vor 10 Jahren. :nw: :nw:
      - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro 500-GB, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
      - WIN-10/64 PRO (21H2-19044.1706), Firefox, WeTransfer, ImageBurn u.a.
      - EDIUS-X(10.32.8750)-WG, RESOLVE-18.0.1.0003 Studio u.a.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kpot11 ()

    • Sieht schwer nach einem Bot aus.
      -------------------------------------------------------------------------------
      Intel Core i7-7820X ---- Noctua NH-D15S ---- MSI X299 GAMING M7 ACK ---- 64GB RAM 2666-15 Corsair Dominator Platinum ---- 500GB Samsung 960 EVO M.2 (system SSD) ---- 512GB Samsung 960 PRO M.2 (data SSD) ---- Aorus Nvidia GTX 1080 Ti ---- be quiet! SILENT BASE 600 Case ---- be quiet! Dark P. Pro P11 850W ---- Win10 Pro ---- Edius WG 8.53.2808