Ruckeln trotz Proxy-Schnitt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ruckeln trotz Proxy-Schnitt

    Ich habe das Crossgrade von Edius Neo 3.5 auf Pro 6.54 durchgeführt, unter Anderem wegen der Proxy- und Multicam-Funktionen.
    Leider erreiche ich aber trotzdem keinen sauberen Ablauf während des Schneidens.

    Hier die Daten: AVCHD-Material aus 4 Kameras, 720p50, 2 separate WAV-Tonspuren, maximale Puffereinstellungen (512 MB / 15 Bilder).
    Systemumgebung: CPU Intel Quad Core i7 950/3060, 12 GB DDR3-RAM, 3 HD WD Caviar Black 3,5" 1TB 7200 rpm, 64 MB Cache, 8,9 ms (Programm, Quelldateien und Projektverzeichnis auf getrennten Disks),
    GPU ATI Radeon HD5770 mit 1GB DDR5, PCI-E x16, Windows 7 Professional 64.

    Allzu leistungsschwach ist dieses System ja sicher nicht, und trotzdem ruckelt die Wiedergabe (vor allem die Tonwiedergabe) im Multicam-Proxy-Modus so stark, dass ein normales Arbeiten praktisch unmöglich ist.
    Die Funktion "Bilder überspringen" nützt auch nichts, da sie erst bei sehr hohen Einstellungen überhaupt einen Effekt zeigt, und diese führen dann wieder zu einer unbrauchbaren Bildwiedergabe.
    Vielen Dank zum Voraus für alle Ideen!
  • Worüber erfolgt die Tonausgabe? Eine Grassvalley Hardware oder eine Soundcard?

    Wenn über eine Soundcard die Audioausgabe erfolgt, dann kontrolliere bitte die Windows Soundeinstellungen, ob diese auch 48kHz sind. (Wenn sie auf 44.1kHz stehen, dann können Tonaussetzer entstehen.
    Gruß
    Homer

    Canon EOS 600D, GoPro Hero 3 Black Edition, Canon HF 100, DaVinci Resolve 9, Production CS5
  • Hallo,

    bin auch grad mit AVCHD im Gange und hab mal Multikamera probiert. Das Ruckelphänomen habe ich bei mir auch.

    Ich habe in den "Einstellungen/Projekteinstellungen/Aktuelle einstellungen ändern/" die Bitrate für die Audioquantisierung von 24 Bit auf 16 Bit umgestellt, dann hat´s ruckelfrei funktioniert.

    Seltsamerweise funktionierts aber auch, wenn man dann wieder mal auf 24 Bit zurückstellt, dann hoppelts aber bei jeder Clip-Grenze. Klingt komisch, iss aber so. Am Bearbeitungsende vor dem Export muß man halt dann wieder die Einstellung zurückstellen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wendelino ()

  • Daran lags nicht...

    Hallo homer und wendelino,

    vielen Dank für eure schnelle Reaktion und eure Vorschläge; leider führten sie aber nicht zum Ziel. Der Ton wird zwar über eine Soundkarte ausgegeben, jedoch änderte die Umstellung auf 48 kHz nichts, und auf 16 bit war die Karte ohnehin bereits eingestellt. Ein zusätzlicher Versuch mit einem externen USB-Sounddevice war ebenfalls erfolglos. Vielleicht muss ich noch etwas präzisieren: Wenn ich die Multicam-Funktion nicht verwende, läuft die Wiedergabe problemlos, und die angezeigten Puffer bewegen sich in einem hohen Bereich (z.B. 285/290). Sowie ich aber auf Multicam umschalte, fallen die Pufferwerte sofort auf extrem niedrige Zahlen (so zwischen 1 und 5), und das Ruckeln setzt ein - und zwar unabhängig davon ob ich mit den HiRes- oder den Proxy-Dateien arbeite. Vielleicht ist folgende Beobachtung auch noch von Interesse: mit Edius Neo 3 (und später 3.5) hatte ich mir so eine Art von Pseudo-Multicam-Ansicht gebastelt, indem ich die einzelnen Kameraspuren mit dem Layouter auf den Monitor verteilte (d.h. jeder Kamera war ein Viertel des Bildschirms zugewiesen). Wenn ich dort 3 Kameras aktiv schaltete, ging es gut, aber sobald eine vierte dazu kam, fielen die Pufferwerte genau wie jetzt in der echten Multicam-Ansicht innert weniger Sekunden auf sehr tiefe Werte, das Ruckeln setzte ein, und der Rendering-Balken wurde rot. In der echten Multicam-Ansicht wird zwar der Rendering-Balken nicht rot, aber die Pufferanzeige sowie der Effekt in Bild und Ton sieht genau gleich aus. Kurz, für mich erscheint es einfach so, als ob weder Neo 3.5 noch Pro 6.54 auf meinem System gleichzeitig 4 Kameras sauber darstellen können. Schon erstaunlich... weitere Ideen dazu sind sehr willkommen!
  • hallo Bright ..... erstmal willkommen an "board" ;)

    >(Programm, Quelldateien und Projektverzeichnis auf getrennten Disks),
    gut ... und zeigt ein generelles Verständnis für die Problmatik bei Videoschnitt
    ( wenn auch für die "Königsdisziplin" 50p + Multicam 4fach ....ein Hardwarecontroller Raid angebrachter wäre)

    Ich will das Problem mal auf seriöser Basis eingrenzen....

    Sie bekommen noch heute Nacht eine PN von mir in ihre PN-Box

    Thread temporär geschlossen....
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960PRO 512GB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - Win_10prof
    [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiven Problemen, nicht nur bei mir] Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio
  • eine Vorab-Nachricht ist in ihrer PN- Box

    PN = Private Nachricht
    PN-Box erreichbar über oberste Zeile der Forumsansicht => click auf Private Nachrichten
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960PRO 512GB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - Win_10prof
    [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiven Problemen, nicht nur bei mir] Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio