Keine Echtzeit in Vistitle 2.5 unter E7.x

  • Version 2.5x

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Keine Echtzeit in Vistitle 2.5 unter E7.x

    Hallo zusammen,
    ich habe seit einiger Zeit das Problem, das Vistitle-Animationen bei Video-Background (AVCHD-MTS- oder Canopus-AVI-Dateien) in der VT-GUI nicht in Echtzeit wiedergegeben werden. In der Timeline von EDIUS laufen sie einwandfrei in Echtzeit. Ist allerdings beim Editieren sehr störend.
    Kann das eventuell jemand bestätigen?

    Gruß
    wihe
    Intel i7-5930K, Gigabyte X99-UD5, 32GB RAM, Nvidia Geforce GTX980, Blackmagic intensity Pro 4K, Win10-64 pro
  • Das ist wohl eher ein Problem der Edius-API. Wenn du mal genau schaust,
    das ist doch das gleiche Theater im Layouter! Animere ein Objekt mit
    Keyframes, eine echte Vorschau im Layouter-Fenster selbst gibt es
    beim Playback nicht. Das siehst du nur im RECORDER-Fenster.
    Die API erlaubt es offenbar nicht, den Videostream im aufrufenden
    Effekt auszugeben. Frame by Frame Fortschritt führt zur jedoch zur
    Aktualisierung des Fensters. Das begreife wer will...
    Für mich ist das ein Manko, das neben anderen Unwegsamkeiten die Nutzung
    des Layouters in wirklich vielen Situationen ausschließt.

    Jim
  • Hallo Jim,

    herzlichen Dank für die Antwort. Das ist m. E. wirklich ein großes Manko. In E7.x habe ich auch das Problem, dass in Vitascene die Vorschau nicht läuft, außer Frame by Frame.
    Ich besitze auch noch ein Vistitle 2.5 für PP CS6. In PP CS6 laufen diese Sachen, zumindest auf meiner Maschine einwandfrei.

    Gruß
    wihe
    Intel i7-5930K, Gigabyte X99-UD5, 32GB RAM, Nvidia Geforce GTX980, Blackmagic intensity Pro 4K, Win10-64 pro
  • Kann ich mir vorstellen! Premiere hatte nie solche Probleme!
    Leider scheint man in Japan darauf keinen Fokus zu setzen.
    Traurig! WYSIWYG liegt damit noch immer in weiter Ferne.
    Bin gespannt, was Version 8 bringen wird. Wenn sich da nix
    ändert, werde ich Edius wohl nur noch als Zweitanwendung
    betrachten.

    Jim
  • Das sehe ich genau so! Gerade die tolle Echtzeitleistung wurde mit Edius beworben, war auch m. E. bis 6.x so. Ich betrachte mich als engagierten Hobbyfilmer und brauche zurzeit nicht die exotischsten Videocodecs. Full-HD reicht mir.
    Da ich die komplette Adobe Production Premium Suite CS6 besitze komme ich mit meiner jetzigen Maschine auch in den Genuss des tollen Workflows, weitgehend in Echtzeit.


    Gruß
    wihe
    Intel i7-5930K, Gigabyte X99-UD5, 32GB RAM, Nvidia Geforce GTX980, Blackmagic intensity Pro 4K, Win10-64 pro