Kann Edius mit VST-3-Audio-Plug-in's umgehen?

  • Workgroup Version 8.5x

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ob VST3 abwärtskompatibel ist, weiß ich nicht. Das einfachste ist eine Demo des gewünschten VST3 Plugins zu installieren und dann auszuprobieren.

    Bisher kenne ich keine Aussage von GV bezüglich mehr als VST. Da fehlen VST2 und VST3. Das muss aber nicht heißen, dass die neueren Versionen nicht funktionieren, sondern nur, dass sie nicht garantiert werden.

    Notfalls kann man versuchen das VST3 Plugin über JBridge gängig zu machen.

    Natürlich bekommst du damit keine VST3Features gängig gemacht, die die VST1 nicht kennt, wie Sidechaining (für Ducking) und ähnliches.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von KlausM ()

  • Ich habe gerade mal in meiner Cubase9.5 Installation nachgeschaut. Dort existiert ein extra Ordner für VST3-Plugins. In dem Ordner lauten sämtliche Dateien auf die Endung: *.vst3
    Für übliche VSTPlugins (VST/VST2) ist die Endung normalerweise *.dll
    Somit können VST3Plugins nicht in Edius laufen, weil dort immer die entsprechende DLL gesucht wird.


    Es gibt aber auch Anbieter, wie PluginAlliance.com, welche in ihrer Installation beides zur Verfügung stellen, also VST und VST3, wie beispielsweise beim bx_digital3, einem Mastering EQ.
  • Hi,

    also mir ist es bisher leider nicht gelungen PlugIns aus Cubase oder WaveLab in Edius einzubinden.
    Ich vermute, dass war der Hintergrund Deiner Frage.

    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • gurlt schrieb:

    also mir ist es bisher leider nicht gelungen PlugIns aus Cubase oder WaveLab in Edius einzubinden.
    Ich vermute, dass war der Hintergrund Deiner Frage. Gruß Peter
    Klar. Das siehst du richtig <X

    Ich habe mir von WAVES , die "Video Sound Suite" zugelegt, die im Moment nur 99 $ kostet und sechs Plug-in's umfasst.
    waves.com/bundles/video-sound-suite
    für Wavelab und Cubase läuft's, wäre schön gewesen wenn auch mit Edius

    Six essential audio plugins
    [*]For professional and aspiring video editors alike
    [*]Plugins integrate seamlessly into all major video editing software

    Video Sound Suite integrates seamlessly into Avid Media Composer 5, Apple Soundtrack Pro, and Sony Vegas. Because they’re real-time plugins, it’s no longer necessary to render or create new files for every audio adjustment, and making audio changes weeks or months later is a breeze.

    Ich habe noch von früher her die Waves Diamond Bundle, die einmal fast 3000 $ gekostet haben soll, ich aber immer nur die "Restaurations-Teile" benutzt habe . Aber die läuft nur auf 32bit :bgdev:
  • Pauschal kann man das nicht sagen. Man muss jedes VSTPlugin sprich jede einzelne DLL testen, indem man sie in den Plugin/VST-Ordner von Edius wirft und möglichst einzeln austestet.

    Ich konnte den Grungelizer von Cubase 9.5 zur Tonbearbeitung aktivieren, während der Bitcrusher die Arbeit verweigerte.
    Ich denke gleiches mag für die Waves-Plugins gelten. Einfach mal die DLL umkopieren. Wobei ich mir bei der Installation von Waves-Plugins vorstellen kann, dass sie 32bit/64bit und dann noch VST und VST3 Plugins je nach Bedarf der Hostapplication installieren kann.

    So könnte ich mir vorstellen, dass VST bei Cubase8 garnicht installiert wird, weil da schon VST3 funktionieren muss. Während bei Cubase6 noch VST installiert würde. Es kann also sein, dass man erstmal schauen muss, wie man die einzelnen Installationsbestandteile aus so einem Paket "herauskitzelt", um die Dateien dann von Hand in die richtigen Ordner zu verteilen. Für Edius wird da bestimmt nichts automatisch verteilt.

    Viele der Pre VST3 Plugins sind in den letzten Cubaseversionen schon auf VST 2.4 Stand. Da Edius ja nur VST unterstützt, ist mit VST2.4 schon vieles zu neu. Wobei der Grungelizer auch 2.4 ist und trotzdem läuft. Wahrscheinlich ist 2.4 aber noch einigermaßen VST1 kompatibel, sofern da nicht auf neue Funktionalitäten gesetzt wird. Das ist abhängig vom benutzten Plugin.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KlausM ()

  • Ich habe gerade "mein" Cubase 8 Element 64 bit geöffnet. Der Plug-in-Manager dort zeigt mir sofort alle neuen Waves Plug-in's an .

    In Wavelab hatte ich mehr Probleme, erst als ich den Voreinstellungen / VST-Verbindungen / Plugin's und dort ein Stück unten, den "Button" {Plugin-Erkennung bei Neustart} einschaltete, erschienen die neuen Waves-Plugin nach dem Neustart

    Mit Edius muss ich noch probieren, da das auf einem andern System installiert ist.