Audio in Textdatei umwandeln

  • Hallo Leute,

    ich muss demnächst mehrere Filme wo viele Leute sprechen übersetzen lassen. Dafür brauche ich natürlich alles als Textdateien. Hat irgendwer zufällig Erfahrung mit welchem Tool, ob lokal oder online, ich eine Audiodatei automatisch in Text konvertieren kann? Ich möchte ungern stundenlang Filme abhören und tippen.

    Danke und lieben Gruß

    Bernd

  • youtube nutze ich immer dafür.

    ---------------------------------------------
    Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).

  • Hallo,

    an der Antwort bin ich auch interessiert.


    Könntest du den Hinweis 'youtube' etwas präzisieren.


    Danke und Gruß

    cebevideo

  • Ja gerne. Einfach ein Video hochladen. In den Einstellungen auf UT gehen.
    Dort wird automatisch einer erstellt. Den kann man bearbeiten / korrigieren und runterladen.

    ---------------------------------------------
    Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).

  • Danke.

    - Das werde ich mal testen. -

  • genau, man muß da nochmal ran, aber abtippen ist noch mühsehliger.

    ---------------------------------------------
    Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).

  • Man kann beispielsweise in Microsoft PowerPoint die Untertitel einschalten und sogar in viele Sprachen übersetzen lassen.


    Deutsch sprechen und Englisch ausgeben. Coole Funktion.

  • Moin, im kostenlosen DaVinci resolve 18.5 gehts wunderbar. Mein Test war 1A .... einfach mal probieren, den Text kannst du dann einfach rauskopieren ....

    "Schneiden mit Sprache‑in‑Text

    Mit der „Transcribe“-Feature werden Video- und Audioclips automatisch transkribiert. Suchen Sie damit nach bestimmten Begriffen oder springen Sie zu dem Abschnitt, in dem das Wort vorkommt. Statt ganze Szenen oder Interviews abzuhören, haben Sie die Stelle mit dem benötigten Thema schnell gefunden und Ihrer Timeline hinzugefügt. Das spart viele Stunden!"

    filmaton.tv
    Asus ROG Maximus X Hero | i9-9900K 3,6GHz | Corsair H115i Pro | Corsair Vengeance LPX 64 GB (3200 MHz C16 XMP 2.0) | 2x MSI GeForce GTX 1080Ti 11GB | Win10 Pro 64 | SYSTEM: Samsung 960 Pro m2 SSD 1TB | VIDEO: 4x SanDisk Ultra 3D SSD 2 TB auf Raid 10 | VR-VIDEO: Samsung 970 Pro m2 SSD 1TB | Vorschau: JVC DT-3D24G1 | TFTs: 2x EIZO ColorEdge CS2740 | Blackmagic DeckLink 4K Extreme | Sony FS7 / FS700 / Alpha7 III - VR: Insta360 Pro / Pro2 / Titan

  • Muss die Sprache Englisch sein (oder fkt. auch Deutsch)?

    kurt

    HW: ASUS Z170-A; Proz: i7-6700K; RAM: 32 GB DDR4; GPU: RTX-3070, 8GB GDDR5; SSD: SAMSUNG-850-Pro, 500 GB
    SW: WIN-10/64 PRO (22H2-19045-2364), Firefox u.a.
    NLE: EDIUS-11.11.14613-WG; RESOLVE-19.0.00033 Studio

  • Hi,


    auch in Word gibt es die Diktieren Funktion, die über ein angeschlossenes Mikrofon eigentlich recht gut funktioniert.

    Den dort angebotenen Unterpunkt Transkripieren habe ich aber noch nie selbst ausprobiert. Dort kann aber offensichtlich eine Audiodatei geladen werden.



    Gruß

    Peter

    ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, BMD UltraStudio 4K Mini, RME Fireface 400, Win 11 Pro , EDIUS 11 WG

    Steinberg Cubase Pro, WaveLab Pro, SpectraLayers Pro

  • Den dort angebotenen Unterpunkt Transkripieren habe ich aber noch nie selbst ausprobiert. Dort kann aber offensichtlich eine Audiodatei geladen werden.

    Ich habe das getestet. Audiodatei (wav-Kommentar) hochgeladen > Transkription war ziemlich rasch zurück - und ohne Fehler!!

    Moin, im kostenlosen DaVinci resolve 18.5 gehts wunderbar. Mein Test war 1A .... einfach mal probieren, den Text kannst du dann einfach rauskopieren ....

    Ich hätte wirklich gerne gewusst: Hast Du das mit einem deutschen Text versucht oder englisch?

    Und wenn Deutsch: Wo kann man dafür die Sprache auswählen???

    Ich finde da überhaupt nix.

    kurt

    HW: ASUS Z170-A; Proz: i7-6700K; RAM: 32 GB DDR4; GPU: RTX-3070, 8GB GDDR5; SSD: SAMSUNG-850-Pro, 500 GB
    SW: WIN-10/64 PRO (22H2-19045-2364), Firefox u.a.
    NLE: EDIUS-11.11.14613-WG; RESOLVE-19.0.00033 Studio

    Einmal editiert, zuletzt von kpot11 ()

  • Er übersetzt deutsche Videos aktuell noch Englisch (mehr Sprachen kommen später hinzu) aber reicht völlig aus. 45min Interview dauern ca. 3min. Rechenpower. Dann rauskopieren und mit Deepl ins Deutsche holen (Zeitansatz 20 Sek). - Der Fakt, dass er gesprochenes Deutsch ins Englische übersetzt, zeigt auch, es funktioniert aber es ist vermutlich noch nicht freigeschaltet. => Aus dem BM-Forum: "Wie ein BM-Vertreter in der NAB sagte, veröffentlichen sie den englischen Modus vorerst, bis sie sich mit der Stabilität und Leistung sicher fühlen."

    filmaton.tv
    Asus ROG Maximus X Hero | i9-9900K 3,6GHz | Corsair H115i Pro | Corsair Vengeance LPX 64 GB (3200 MHz C16 XMP 2.0) | 2x MSI GeForce GTX 1080Ti 11GB | Win10 Pro 64 | SYSTEM: Samsung 960 Pro m2 SSD 1TB | VIDEO: 4x SanDisk Ultra 3D SSD 2 TB auf Raid 10 | VR-VIDEO: Samsung 970 Pro m2 SSD 1TB | Vorschau: JVC DT-3D24G1 | TFTs: 2x EIZO ColorEdge CS2740 | Blackmagic DeckLink 4K Extreme | Sony FS7 / FS700 / Alpha7 III - VR: Insta360 Pro / Pro2 / Titan

  • Er übersetzt deutsche Videos aktuell noch Englisch

    Danke.

    Verblüffend, werde ich mir ansehen - kurt

    HW: ASUS Z170-A; Proz: i7-6700K; RAM: 32 GB DDR4; GPU: RTX-3070, 8GB GDDR5; SSD: SAMSUNG-850-Pro, 500 GB
    SW: WIN-10/64 PRO (22H2-19045-2364), Firefox u.a.
    NLE: EDIUS-11.11.14613-WG; RESOLVE-19.0.00033 Studio

  • Er übersetzt deutsche Videos aktuell noch Englisch

    Also ich weiß nicht, wo in Resolve ich das finden kann: Geht es hier um


    To Auto Caption a timeline:

    1 Open the Timeline you want to Auto Caption in the Edit page.

    2 Select an In-Out range for the subtitles on the Timeline, or leave blank to Auto Caption

    the entire Timeline.

    3 Select Timeline > Auto Caption.

    4 In the Auto Caption Dialog, select the following options:

    — Language: The language of the spoken text.

    — Caption Preset: The Caption Preset style you wish the subtitles to be formatted to.

    — Max Characters per Line: The maximum number of characters per line in the subtitle.

    Larger numbers create longer lines of text on the screen. Smaller numbers create

    shorter lines of text.

    5 Click the Start button.


    ???

    Oder bin ich hier im falschen Zug??

    kurt

    HW: ASUS Z170-A; Proz: i7-6700K; RAM: 32 GB DDR4; GPU: RTX-3070, 8GB GDDR5; SSD: SAMSUNG-850-Pro, 500 GB
    SW: WIN-10/64 PRO (22H2-19045-2364), Firefox u.a.
    NLE: EDIUS-11.11.14613-WG; RESOLVE-19.0.00033 Studio

  • Eigentlich nur Rechtsklick auf die Datei in der Bin (Storage) und dann Transkription anklicken ...

    Bilder

    filmaton.tv
    Asus ROG Maximus X Hero | i9-9900K 3,6GHz | Corsair H115i Pro | Corsair Vengeance LPX 64 GB (3200 MHz C16 XMP 2.0) | 2x MSI GeForce GTX 1080Ti 11GB | Win10 Pro 64 | SYSTEM: Samsung 960 Pro m2 SSD 1TB | VIDEO: 4x SanDisk Ultra 3D SSD 2 TB auf Raid 10 | VR-VIDEO: Samsung 970 Pro m2 SSD 1TB | Vorschau: JVC DT-3D24G1 | TFTs: 2x EIZO ColorEdge CS2740 | Blackmagic DeckLink 4K Extreme | Sony FS7 / FS700 / Alpha7 III - VR: Insta360 Pro / Pro2 / Titan

  • Eigentlich nur Rechtsklick auf die Datei in der Bin (Storage) und dann Transkription anklicken ...

    1) Danke als erstes für den Hinweis!! Damit bin ich zunächst "fündig" geworden.


    2) Habe zunächst den Rechtsklick direkt in eine Audiodatei (Kommentar, WAV) vorgenommen. Das Ergebnis war absoluter Unsinn.


    3) Irgendwie habe ich dann geahnt, dass man einen "Kompletten" Clip (Bild+Ton) benutzen sollte. Mangels geeigneter Clips habe ich den Kommentar in der Timeline auf Solo gestellt und zur Sicherheit in allen acht Kommentarclips im Inspector Voice Isoltaion aktiviert. Anschließend diese TL exportiert und das Ergebnis importiert.


    4) Damit hat die Transcription im Prinzip (!!!) wie folgt funktioniert:

    Der deutsche Kommentar wurde "lautmalend" etwa so ausgegeben, wie einer aus der tiefsten Provinz in den USA den Kommentar zu hören scheint.

    // So ähnlich scheinen früher manche asiatischen Gebrauchsanweisungen fabriziert worden zu sein - ich habe mich krumm gelacht :feel::feel: .


    5) Resümee: Zur Zeit zwar völlig unbrauchbar - aber (mit noch mehr/besserer/tiefer lernenden KI) kann das in absehbarer Zeit etwas werden!


    Gruß kurt

    HW: ASUS Z170-A; Proz: i7-6700K; RAM: 32 GB DDR4; GPU: RTX-3070, 8GB GDDR5; SSD: SAMSUNG-850-Pro, 500 GB
    SW: WIN-10/64 PRO (22H2-19045-2364), Firefox u.a.
    NLE: EDIUS-11.11.14613-WG; RESOLVE-19.0.00033 Studio

    Einmal editiert, zuletzt von kpot11 ()

  • Wir hatten aus rund 4h Interviews zu 90% korrekten Inhalt für die Redaktion zum sichten. Dafür hat es locker gereich. - Dann ist es für deine Zwecke noch nicht reif genug. Aber bei der Entwicklungsgeschwindigkeit von KI (und Blackmagic), gebe ich dem ganzen zwei, drei Monate und die Kiste ist fertig.

    filmaton.tv
    Asus ROG Maximus X Hero | i9-9900K 3,6GHz | Corsair H115i Pro | Corsair Vengeance LPX 64 GB (3200 MHz C16 XMP 2.0) | 2x MSI GeForce GTX 1080Ti 11GB | Win10 Pro 64 | SYSTEM: Samsung 960 Pro m2 SSD 1TB | VIDEO: 4x SanDisk Ultra 3D SSD 2 TB auf Raid 10 | VR-VIDEO: Samsung 970 Pro m2 SSD 1TB | Vorschau: JVC DT-3D24G1 | TFTs: 2x EIZO ColorEdge CS2740 | Blackmagic DeckLink 4K Extreme | Sony FS7 / FS700 / Alpha7 III - VR: Insta360 Pro / Pro2 / Titan