2 Probleme: mp4 lassen sich nicht öffnen und Fensteranordnung

  • Version 6.5x

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2 Probleme: mp4 lassen sich nicht öffnen und Fensteranordnung

    Hallo, Expert(inn)en,

    seit Neuestem habe ich zwei Probleme mit meiner Edius Pro 6.5-Software:
    1) Ich habe seit Kurzem ein Samsung Tablet S2. Am Wochenende habe ich damit Videoaufnahmen gemacht. Diese habe ich auf meinen PC kopiert, wo sie sich mit dem WMP, mit Irfanview oder VLC problemlos öffnen lassen; versuche ich sie aber in Edius in die Bin zu kopieren, kommt die Meldung: "Öffnen der Datei fehlgeschlagen. [Datei konnte nicht geöffnet werden.]". In meinem Handbuch steht auf S. 163 unter "Registrierbare Dateiformate": MPEG4-Datei (*.mp4). Auch wenn ich die Dateien in *.mts umbenenne (was schon oft geholfen hat, wenn ein Player nicht so wollte wie ich), kommt die erwähnte Meldung und sie werden nicht geöffnet.
    Wenn mir hier jemand einen Tipp geben könnte wäre ich zutiefst dankbar, da das geschnittene Video vom erwähnten Klassentreffen möglichst bald an die anderen Teilnehmer(innen) raus soll.

    2) Das 2. Problem ist eher ein Ärgernis, das mich aber ziemlich aufregt: Ich arbeite mit zwei Monitoren, auf denen ich die einzelnen Fenster angeordnet habe: Auf dem Hauptmonitor sind das Vorschaufenster und die Zeitleiste, auf dem Zweitmonitor 1 Fenster mit Bin und Quellbrauser, 1 Informationen-Fenster, 1 Effekt-Fenster und 1 Sequenzmarke-Fenster. Habe ich nun diese vier Fenster angeordnet, springen sie beim ersten Klick im Hauptmonitor in völlig willkürliche Größen und Positionen. Kennt das jemand? Und - noch viel wichtiger: Kann mir da jemand helfen?

    Ich hoffe auf vielfältige Ratschläge und Hinweise

    Alf
    ****************************
    Wann wird Scientology endlich als
    kriminelle Vereinigung verboten?
    ****************************
  • Hallo,
    Willkommen im Forum. :)

    Alf aus Mannheim schrieb:

    Ich arbeite mit zwei Monitoren

    Haben die die gleichen Auflösungen?

    Welche Edius Version 6.5 genau?
    Auf welchem Betriebssystem ist ihr 6.5x installiert??
    Mit freundlichen Grüßen
    Grass Valley Moderator 1
    - freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator -


    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum!
    Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    Support Seite von EDIUS.DE: edius.de/support.html
  • hallo Alf

    WMP, mit Irfanview oder VLC problemlos öffnen lassen;

    Grundlegend: Die Anforderungen nur zum Abspielen in einem Player unterscheiden sich sich ganz wesentlich
    gegenüber den Anforderungen zum Editieren auf einer Timecode gebundenen Timeline

    Haben sie "MediaInfo" ??
    Installieren > Language auf "Deutsch" stellen > Problem-Datei auf das Icon ziehen >
    a) zur Not... Textansicht wählen > Text kopieren (Windows Zwischenablage) und in den Forenbetrag einfügen
    b) besser ... als .txt exportieren und als > Dateianhang< an ihren Beitrag anheften

    Vernünftig wäre, ein kurzes Testfile in irgend eine "Wolke wie dropbox etc" zum Download bereitstellen.
    Dann kann jederman(n)/frau testen, ob es sich importieren/editieren lässt,
    und vor Allem .... mit/ab welcher Edius-Version genau dies erst möglich ist

    mit freundlichem Gruß ... Hans ^^
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960 PRO 512GB - PCIe-M.2 970 Pro 1TB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 8GB - DeckLink Mini Monitor 4K - Win_10prof
    Edius 9 + VisTitle
  • Hallo Alf,
    es wird Dir nicht wirklich weiterhelfen, aber ich habe gerade 2 Clips vom Samsung Tablet S2 in 1080/30p in Edius geöffnet und es funktioniert sogar in einem 1080/50p Projekt.
    Ist halt nur als Information für Dich gedacht.

    Gruß Uli
  • Meist spielt einem da der Ton einen Streich. Wenn auf dem PC Audio-Codecs fehlen, wird häufig der ganze Film nicht importiert.
    Mainboard Asus Z490-A, Intel Core i9 10850k, 32 GB DDR4 RAM, 1 x SSD 2TB (Video), 1 x SSD 500GB (System), 1 x 4TB (Video), 1 x 2GB (Video, Audio), Geforce GTX1660 6GB, Blackmagic Intensity Pro 4K, RME HDSPe AIO, Windows 11 Pro-64 (21H2), Adobe Production Suite CS5, WaveLab 11, Prodad Adorage, Vitascene 3, Heroglyph 4, Hide 1.5, Mercalli 5, Acon Digital: Audio Restauration Suite 2, Deverberate 3, Extract Dialogue, Neat Video 5, NewBlue Amplify plus, Titler Pro 7, Izotope RX8
  • Wow, Leute, das sind ja Infos und Tipps en masse, ich will versuchen, der Reihe nach darauf einzugehen.

    @ Grass Valley Moderator 1
    Du schriebst:
    "Haben die die gleichen Auflösungen?
    Welche Edius Version 6.5 genau?
    Auf welchem Betriebssystem ist ihr 6.5x installiert??"
    ad 1) Nein. Der Hauptmonitor ist relativ neu und zeigt 1920x1080, der Zweitmonitor ist uralt und zeigt 1024x768.
    ad 2) Edius pro 6.5, Version 6.55 (Build550451).
    ad 3) Windows 10 Home, Version 1607, Build 14393.693, 64bit, alle Updates aufgespielt.

    @ Grass Valley Moderator 2
    Du schriebst:
    "Haben sie "MediaInfo" ??"
    Hab ich mir installiert und der Bericht ist im Anhang. ABER:

    @ alle, die mir bei diesem Problem helfen wollten:
    Eben habe ich Edius noch mal geöffnet (um die genaue Version rauszufinden) und habe probeweise versucht, die Problemdateien zu öffnen.
    ES HAT FUNKTIONIERT, ALS HÄTTE ES NIE EIN PROBLEM GEGEBEN!
    Sie stehen im Bin und lassen sich ohne weiteres auf die Timeline ziehen und bearbeiten ...
    Ich werd noch mal verrückt. Ich weiß nicht, wie oft ich (vor)gestern den PC neu gestartet und versucht habe, die Dateien zu importieren - jetzt klappt's auf einmal.
    Also, vielen Dank für eure Hilfe! 8•) Vielleicht könnt ihr mir mit Problem Nr. 2 ja auch helfen?

    @ gurlt
    Du schriebst:
    "hinter Deinem mp4-Problem vermute ich als Auslöser Quick Time.
    Ist das bei dir installiert, wenn ja welche Version?"

    Vor einiger Zeit habe ich gelesen, dass Quick Time äußerst anfällig sei und von Apple nicht mehr gepflegt wird. Einhellige Meinung aller Quellen: Sofort de-installieren! Ich hab's also gelöscht, nicht wissend, dass Edius wohl auf Quick Time basiert, zumindest was MPEG4-Dateien angeht. Ich hab's also als allererstes wieder installiert: Meine jetzige Version ist die 7.7.9. Die Frage, die sich mir natürlich aufdrängt, ist: Wie kann ein "Profi-Programm" wie Edius auf einem so unsicheren Kandidaten fußen?

    Liebe, dankbare Grüße aus Mannheim vom

    Alf

    P.S.: Bitte Problem 2 nicht vergessen!
    P.P.S.: Wo kann ich hier einstellen, dass ich einen eMil bekomme, wenn jemand was geschrieben hat?
    Dateien
    • Mediainfo.txt

      (1,72 kB, 133 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    ****************************
    Wann wird Scientology endlich als
    kriminelle Vereinigung verboten?
    ****************************
  • Alf aus Mannheim schrieb:

    Meine jetzige Version ist die 7.7.9. Die Frage, die sich mir natürlich aufdrängt, ist: Wie kann ein "Profi-Programm" wie Edius auf einem so unsicheren Kandidaten fußen?

    Edius 6.55 benötig die QuickTime Codecs, der QuickTime Player ist das "Sicherheitsproblem"
    Edius 8 benötigt QuickTime nicht.

    Die Installation von QuickTime war die Lösung des einen Problems.

    Alf aus Mannheim schrieb:

    ad 1) Nein. Der Hauptmonitor ist relativ neu und zeigt 1920x1080, der Zweitmonitor ist uralt und zeigt 1024x768

    Das ist das Problem, unterschiedliche Auflösungen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Grass Valley Moderator 1
    - freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator -


    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum!
    Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    Support Seite von EDIUS.DE: edius.de/support.html
  • hallo Alf.... und Mitleser

    auch dieses, mittlerweile zwar etwas in die Jahre gekommene Forum, bietet wie fast alle Foren, auch erweiterte Kommunikationsmöglichkeiten.
    in den Profil-Einstellungen zur jeweils persönlichen Auswahl an.

    Wo ?? => Links oben => Profil bearbeiten > Einstellungen > Kommunikation .... Detail siehe Bild

    E-Mail-Benachrichtigung bei neuer privater Nachricht
    Hinweis bei neuer privater Nachricht anzeigen
    Anmerkung von mod_2 ...das ist ein automatisches pop-up Fenster ...beim Öffnen des Forums (per log-in )...

    E-Mail-Benachrichtigung bei neuem Beitrag in Abonnements
    Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald in einem von Ihnen abonnierten Thema oder Forum ein neuer Beitrag erstellt wird.

    Das jeweilig gewünschte Thema "Abonnieren" => erfolgt mit Schaltfläche >Thema abonnieren< .... ganz unten, ganz rechts im jeweiligen Beitragsfenster
    Genau diese Schaltfläche wechselt dann Text und Funktion (bei einem "abonniertem Thema) auf >Thema abbestellen<

    Diese nachfolgende Einstellung bitte gut überlegen ... das wird meistens schnell zu unübersichtlich...
    Thema bei Antwort automatisch abonnieren
    Mit Hilfe dieser Option wird jedes Thema auf das Sie antworten automatisch abonnieren




    mit freundlichem Gruß ... Hans ^^
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960 PRO 512GB - PCIe-M.2 970 Pro 1TB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 8GB - DeckLink Mini Monitor 4K - Win_10prof
    Edius 9 + VisTitle
  • Hallo, Leute,

    @ Grass Valley Moderator 1
    Du schriebst:
    Das ist das Problem, unterschiedliche Auflösungen.
    OK, dann werde ich wohl damit leben müssen ... X(

    Außerdem schriebst du:
    Edius 6.55 benötig die QuickTime Codecs, der QuickTime Player ist das "Sicherheitsproblem"
    Gut. Gibt es einen Weg, die Codecs zu behalten, den Player aber (der eh überflüssig ist wie ein Kropf) zu de-installieren? Soweit ich weiß, werden bei einer De-Installation des Players auch die Codecs "gekillt"?

    Danke schon mal, auch an Hans, für seine ausführlichen Erläuterungen zu den Kommunikationseinstellungen!

    Alf
    ****************************
    Wann wird Scientology endlich als
    kriminelle Vereinigung verboten?
    ****************************

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alf aus Mannheim ()

  • Auszug aus dem MediaInfo.txt
    Modus der Bildwiederholungsrate variabel
    Bildwiederholungsrate 30,000 FPS
    minimale Bildwiederholungsrate 19,084 FPS
    maximale Bildwiederholungsrate 31,414 FPS

    Es wundert mich, das sie genau diese obige Datei in Edius importieren und auf der Timeline abspielen konnten...

    mfg Hans
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960 PRO 512GB - PCIe-M.2 970 Pro 1TB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 8GB - DeckLink Mini Monitor 4K - Win_10prof
    Edius 9 + VisTitle
  • Alf aus Mannheim schrieb:

    Gut. Gibt es einen Weg, die Codecs zu behalten, den Player aber zu de-installieren?

    Wenn Du keine Videos aus dem Internet mit dem Quick Time Player abspielst besteht kein Handlungsbedarf.
    Mit freundlichen Grüßen
    Grass Valley Moderator 1
    - freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator -


    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum!
    Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    Support Seite von EDIUS.DE: edius.de/support.html
  • Gibt es einen Weg, die Codecs zu behalten, den Player aber zu de-installieren?

    .
    click aufs Bild = Originalauflösung


    a) Quicktime deinstallieren
    b) erneut installieren, jedoch dabei "Angepasste Installation" auswählen
    c) dort im neuen Fenster dann die Auswahl treffen....
    ____
    Hans
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960 PRO 512GB - PCIe-M.2 970 Pro 1TB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 8GB - DeckLink Mini Monitor 4K - Win_10prof
    Edius 9 + VisTitle
  • Vielleicht sollte man NOCH EINMAL darauf hinweisen, dass die Gefahren, die von Quicktime ausgehen, maßlos überschätzt werden! Alles unnötige Panikmache.
    Die Berichterstattung der fachfremden Presse, hat nichts mit tatsächlichen Gefahren zu tun.
    Die Gefährdung durch Quicktime kommt nur unter ganz bestimmten (meist konstruierten) Szenarien zum Tragen.
    Die Gefahren, denen man sich im täglichen Straßenverkehr aussetzt sind erheblich höher. Man wird eher auf der Straße überfahren, als dass der Computer wegen Quicktime "explodiert".
    Und so oft bin ich noch nicht überfahren worden :grinding:

    Wie schon von Mod geschrieben, besteht keine Gefahr, wenn man keine Internetvideos mit Quicktime abspielt.
    Und selbst dann muss man erst mal ein verseuchtes Video erwischen!
    Also - ruhig Blut :cool:
    Mainboard Asus Z490-A, Intel Core i9 10850k, 32 GB DDR4 RAM, 1 x SSD 2TB (Video), 1 x SSD 500GB (System), 1 x 4TB (Video), 1 x 2GB (Video, Audio), Geforce GTX1660 6GB, Blackmagic Intensity Pro 4K, RME HDSPe AIO, Windows 11 Pro-64 (21H2), Adobe Production Suite CS5, WaveLab 11, Prodad Adorage, Vitascene 3, Heroglyph 4, Hide 1.5, Mercalli 5, Acon Digital: Audio Restauration Suite 2, Deverberate 3, Extract Dialogue, Neat Video 5, NewBlue Amplify plus, Titler Pro 7, Izotope RX8
  • Soniapaterson schrieb:

    Bitte geben Sie mir eine Empfehlung.
    MPC-BE x64. Googeln > Download > Installieren > mit mp4 testen.
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro 500-GB, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (21H1-19043.1023), Firefox, WeTransfer, ImageBurn u.a.
    - EDIUS-X(10.21.8061)-WG, Mercalli, NeatVideo, NB ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-17.4.2(9) Studio u.a.
  • Soniapaterson schrieb:

    Ich kann eine mp4-Datei nicht öffnen,...
    Hi,

    diese .mp4-Dateien sind nur "Container", die einen ganz unterschiedlichen Inhalt haben können - z.B. H.264/AVC, oder H.265/HEVC, und es gibt noch weitere Möglichkeiten.

    Insoweit müsste man zunächst einmal feststellen, was denn in dem .mp4 "drin" ist. Dazu eignet sich am besten das kostenlose Programm MediaInfo. Dann könnte man weitersehen.

    Ein guter Player, der fast alles abspielt ist VLC.


    Gruß
    Peter
    ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, BMD UltraStudio 4K Mini, RME Fireface 400, Win 11 Pro , EDIUS WG X
  • Leider funktionieren nicht alle Platformen so, wie sie es auf ihrer Homepage beschreiben. Das Thema hatten wir letztens auch bei unserem Nachbarschaftstreffen im Viertel. Meine Nachbarin wollte sich eine Schulpräsentation ihres Kindes herunterladen. Die Schule hatte das Video auf YouTube gestellt (finde ich übrigens aus Datenschutrechtlichen Gründen nicht ganz einwandfrei von der besagten Schule). Auf jeden Fall hat sie alles Mögliche ausprobiert, funktioniert hat wohl am Ende nur die Konvertierungs-Plattform loader.to .
  • Soniapaterson schrieb:

    funktioniert hat wohl am Ende nur die Konvertierungs-Plattform

    Es gibt durchaus unterschiedliche Möglichkeiten an ein YouTube Video zu kommen, die funktionieren.



    Soniapaterson schrieb:

    Die Schule hatte das Video auf YouTube gestellt (finde ich übrigens aus Datenschutrechtlichen Gründen nicht ganz einwandfrei von der besagten Schule).
    Schulen sind mit diesen Dingen eigentlich sehr vorsichtig und lassen sich nach meiner Erfahrung die Erstellung und Verwertung von Bildern immer von den beteiligten Eltern genehmigen.
    ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, BMD UltraStudio 4K Mini, RME Fireface 400, Win 11 Pro , EDIUS WG X
  • gurlt schrieb:

    Es gibt durchaus unterschiedliche Möglichkeiten an ein YouTube Video zu kommen, die funktionieren.
    Stimmt, ich glaube allerdings, dass das keine richtige Frage war. Hier wollte nur jemand eine Scamming-Seite (loader.to) bewerben. Allein der Einstieg in einen 4 Jahre alten Beitrag war mir schon verdächtig.
    Mainboard Asus Z490-A, Intel Core i9 10850k, 32 GB DDR4 RAM, 1 x SSD 2TB (Video), 1 x SSD 500GB (System), 1 x 4TB (Video), 1 x 2GB (Video, Audio), Geforce GTX1660 6GB, Blackmagic Intensity Pro 4K, RME HDSPe AIO, Windows 11 Pro-64 (21H2), Adobe Production Suite CS5, WaveLab 11, Prodad Adorage, Vitascene 3, Heroglyph 4, Hide 1.5, Mercalli 5, Acon Digital: Audio Restauration Suite 2, Deverberate 3, Extract Dialogue, Neat Video 5, NewBlue Amplify plus, Titler Pro 7, Izotope RX8